Hotels

Hotel-Pools | Planschen mit Panorama

Markus Stein
Geschrieben von Markus Stein

In diesen Hotel-Pools wird es nie langweilig. Sie sind spektakulär angelegt und man blickt aus dem Wasser auf Berge, Küsten, Wolkenkratzer oder in die Tiefe. Schwimmen oder schauen? Beides!

Abtauchen – und doch zwischen Himmel und Erde schweben. Das kann man im spektakulären Sky Pool. Er ist 25 Meter lang und auf Stelzen gebaut, seine Front und ein Teil des Bodens sind aus Glas. Das Hotel liegt im Südtiroler Pustertal, umgeben von Bergen, man kann also auch mal raus aus dem Wasser und wandern!

Durchblick auch beim Brustschwimmen

Der Cu-ba-Pool in der achten Etage bietet Aussicht auf die Skyline von Dubai. Schön! Doch was tut sich im Hotel so alles? Einfach ans gläserne Beckenende schwimmen, das in das Gebäude ragt – schon hat man unter sich die Lobby im Visier!

Mal schnell in der Hotellobby vorbeischwimmen …

Nanu, keiner da? Sind wohl schon alle an der Bar beim Sundowner. Auch gut, hat man den Infinity-Pool für sich allein. Nur eine Glasscheibe trennt
jetzt von der glitzernden Skyline Bangkoks! Das 26-stöckige Hotel bietet 248 stylishe Zimmer und Suiten.

Spektakuläre Aussicht auf die Skyline von Bangkok

Berge satt: Die grünen Hänge der Luganer Voralpen, die im Westen des Comer Sees aufragen, sind ein Hingucker – ob vom Liegestuhl oder vom Pool aus. Für Touren über den See stehen kultige Riva-Motorboote bereit. Das luxuriöse Designhotel verfügt über 30 Suiten, gespeist wird in dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant „Berton Al Lago“.

See oder Pool – das ist hier die luxuriöse Frage am Lago di Como

Tropischer Regenwald, Vulkankrater, alte Kokosnussplantagen und weiße Sandstrände – fertig ist das Inselparadies. Über die private Fidschii-Insel
verteilen sich 25 exklusive Villen, Privatsphäre ist garantiert. Da kann der Pool auch noch so transparent sein …

Inselparadies auf den Fidschis: Regenwald, Mangroven, Strände – und coole Pools!

Cartagena liegt an der Karibik-Küste im Norden Kolumbiens. Das Hotel hat seinen Platz in der Altstadt – zum Strand sind’s nur etwa zehn Minuten. Man kann sich aber auch den Weg sparen und sich im Rooftop-Pool erfrischen, inklusive 360-Grad-Panoramablick über die Stadt.

Cartagena wurde während der Kolonialisierung Südamerikas 1533 gegründet

Das Boutiquehotel steht im Stadtzentrum von Chiang Mai in Thailand. Auf der Dachterrasse genießt man beim Cocktail die Aussicht auf Stadt und Hügel ringsum – oder dreht ein paar Runden im Pool. Den Drink muss man dabei nicht aus den Augen lassen.

Chiang Mai im Norden von Thailand gilt als eine der schönsten Städte Thailands

Langer Pool zwischen Glasfassaden und Bürotürmen: Das Fünf-Sterne-Haus, zu dem die Schwimmbahn gehört, steht mitten im Business-Viertel Singapurs. Der 30 Meter lange Infinity-Pool bietet Abkühlung und beste Aussichten auf die spektakuläre Architektur der Stadt.

Planschen zwischen den Glastürmen von Singapur

Wie ein riesiger Balkon kragt der Pool an der Hotelfassade hervor. Schwindelerregend sind die Ausblicke auf Straßenschluchten und Bangkoks Skyline. Das moderne Luxushotel in asiatischem Design bietet 240 Zimmer und Suiten, es liegt nahe dem Diplomaten- und Geschäftsviertel.

In exponierter Lage seine Bahnen ziehen …

Weitere Hoteltipps finden Sie hier!


Ihr wollt weitere spannende Reportagen zu den schönsten Zielen weltweit lesen und von vielen reportergetesteten Tipps und Adressen in den Info-Guides profitieren? Dann empfiehlt sich unser flexibles Zeitlos-Abo oder eines unserer attraktiven Prämienabos.

 

 



Über diesen Autor

Markus Stein

Markus Stein

Wenn Markus mal nicht vor dem Computer sitzt – das ist leider immer öfter immer weniger der Fall ... –, macht er mit Vorliebe die Bergwelt vor der oberbayerischen Redaktions-Haustür unsicher. Sei es mit dem Mountainbike oder Wanderschuh in der schneefreien Zeit, mit Touren- oder Alpinski im Winter. Bleibt dann noch Puste übrig, stürzt er sich auch gern mal in Münchens Kulturleben, mit Vorliebe in die Jodel-Hochburg Bayerische Staatoper. Die absoluten Reise-Highlights im Dienste der Redaktion: eine Rundreise durch Neuseeland („Der Hammer“) und Tiefschnee-Tauchgänge in Kanada („Auch nicht schlecht“).

Katalog-Service

Nice 'n' easy

Holen Sie sich für Ihre Reiseplanung die Kataloge renommierter Spezialveranstalter gratis ins Haus