Länderberichte

Saale-Unstrut | Weinreise-Tipps für Genießer

Wolfgang Hubert
Geschrieben von Wolfgang Hubert

Die Schönheit der Flusstäler und  Anmut der von Terrassen
geprägten Landschaft besitzen mediterranen Charme.
Die zehn schönsten Sehenswürdigkeiten und Restaurant-Tipps

Anschauen!

Das Steinerne Bilderbuch & Max Klinger Weinberg

Im Blütengrund, am Zusammenfluss von Unstrut und Saale, bei Großjena befinden sich ein über 200 Jahre altes, 150 Meter langes Steinrelief mit zwölf überlebensgroßen Felsenbilder und das Museum des berühmten Leipziger Grafikers, Malers und Bildhauers Max Klinger (1875 bis 1920).

Hier gibt es ein Besucherzentrum mit Aussichtsturm am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra, die ins Unesco-Register „Memory oft he World“ aufgenommen wurde. Die gut 3.600 Jahre alte Himmelsscheibe zeigt die weltweit älteste bisher bekannte konkrete Darstellung des Kosmos und ist ein einzigartiges Zeugnis der Menschheitsgeschichte.

Arche

Himmelsscheibe: 3.600 Jahre alte Darstellung des Kosmos

Die größte Burg der Thüringer Landgrafen mit Doppelkapelle wurde 1090 erbaut. Vom Zwinger aus bietet sich ein beeindruckender Blick über die terrassierten Weinberge des Unstruttals. Entlang der Ringmauer sind einige regionstypische Rebsorten angepflanzt, die auf Informationstafeln näher vorgestellt werden. Dazu gibt es ein interessantes Weinmuseum mit Schlosskeller.

Ein Natur- und Freizeitparadies. Nach rund 300 Jahren Bergbau entstand hier der größte künstlich geschaffene See Deutschlands. Und vom Weingut am Geiseltalsee aus genießt man einen herrlichen Blick über den See.

Die über 7.000 Jahre alte Kreisgrabenanlage von Goseck, die auch als Versammlungs-, Handels-, Kult- und Gerichtsplatz diente, ist einer der frühesten archäologischen Belege für systematische Himmelsbeobachtungen. Das älteste, 2005 rekonstruierte Sonnenobservatorium der Welt erlaubt einen einzigartigen Einblick in die Astronomie der Jungsteinzeit.

Schloss Neuenburg

Vom Zwinger der Neuenburg sieht man über die Weinberge des Unstruttals

Genießen

Im zentral gelegenen Restaurant in Naumburg ist nicht nur die Atmosphäre sehr überzeugend. Geboten wird traditionelle und experimentelle Küche aus regionalen Produkten. Serviert werden ausgewählte Weine der Region.

In Wangen, in unmittelbarer Nähe der Arche Nebra befindet sich das Restaurant in einer landschaftlich sehr reizvollen Lage. Im modern restaurierten ehemaligen Verwaltungsgebäude der Kaligewerkschaft Kleinwangen wird ambitionierte und doch bodenständige Küche geboten.

waldschloesschen-wangen-waldschloesschen-wangen

Ambitionierte und bodenständige Küche im „Waldschlösschen“

Im rustikalen Ambiente oder im schönen Biergarten wird in dem Haus in Zscheiplitz sehr gute regionale und internationale Küche serviert. Außerdem gibt es selbstgebackenes Brot und interessante Grillevents.

Das eindrucksvolle Rittergut in Freyburg bietet in seiner Straußwirtschaft an den Wochenenden im Mai, August, September und Oktober feine, kleine Gerichte. Und als Dessert gibt es eine fantastische Aussicht ins Unstruttal.

In Kreipitzsch, einem Ortsteil von Naumburg, werden im historischen Gewölbe saisonale Gerichten und regionale Klassiker kredenzt. Es schmeckt auch auf der Terrasse, die einen tollen Blick zu den beiden Burgen Rudelsburg und Burg Saaleck sowie in das Saale- und Ilmtal bietet.


bildschirmfoto-2016-09-09-um-12-33-26

Aktuelles Extraheft: Wein aus Deutschland. Mit Reisereportagen zu den 13 Weinanbaugebieten Deutschlands, deren Winzern und 50 Empfehlungen für besuchenswerte Vinotheken jetzt im Handel für 6 Euro




Über diesen Autor

Wolfgang Hubert

Wolfgang Hubert

Machte mit Anfang 30 seine Hobbys zum Beruf: Schreiben, Reisen, Essen und Wein. Resultat: Rund 25 Bücher und ein paar Tausend Artikel, u. a. für Feinschmecker, essen & trinken, Stern, Vinum, Handelsblatt, Weinwisser, Sommelier Magazin und Getränkemarkt. Der Chefredakteur und Verkostungsleiter vom Genussmagazin "selection" liebt regionale Spezialitäten, Küchenexperimente, Getränke fast aller Art und Kurzreisen. Entspannt am liebsten beim Schwimmen, Sightseeing zu Fuß, Lesen und Schnuppern an Kochtöpfen und Weingläsern.